AccountView
Login
MoventumOffice
Login

News

In diesem Newsroom finden Sie alle wichtigen Meldungen zu den Finanzmärkten und Finanzberaterthemen.

Vermögensverwaltungsportfolios: raus aus der Klemme zwischen Verwaltungsaufwand und Kundenberatung

Luxemburg, 09. Dezember 2021 – Strenger Verbraucherschutz, umfangreiche Dokumentations- und Berichtspflichten: Finanzberater stecken in einem herausfordernden Investmentumfeld zunehmend in der Klemme zwischen steigendem Verwaltungsaufwand und hochwertiger Kundenberatung. „Mit unseren Vermögensverwaltungsprodukten können Berater ihr Angebot ausweiten – und haben trotzdem mehr Zeit für ihre Kunden“, sagt Sabine Said, Executive Vice President von Moventum S.C.A.

Finanzberater agieren in einem zunehmend schwierigen Umfeld: Niedrige Zinsen und steigende Inflationsraten machen es schwierig, attraktive Erträge zu erzielen. Gleichzeitig frisst der Verwaltungsaufwand immer mehr Zeit und Geld. Und schließlich gilt es, den Kundenstamm auszubauen und die Haftung ebenso wie die Kosten zu reduzieren. Wie man diesen Anforderungen gerecht werden kann, zeigt sich beispielsweise in Großbritannien: Dort nutzen immer mehr Berater Vermögensverwaltungsportfolios.

„Durch einen hohen Automatisierungsgrad reduzieren unsere VV-Lösungen den Verwaltungs- und Wertpapierhandelsaufwand für Berater“, so Said. „Damit bleibt mehr Zeit für das, was wichtig ist: qualitativ hochwertige Kundenberatung.“ Darüber hinaus können mehr Kunden betreut werden und es werden auch jene erreicht, die besonderen Wert auf eine unabhängige Anlagekomponente legen.

Auf diese Weise werden nicht nur Ressourcen gespart, sondern auch Investmentrisiken reduziert – durch eine breite Streuung der Anlagen. „Das belegen wir mit einem langjährigen Track Record auf Basis von Performances und Volatilitäten, die auch in schwierigen Marktphasen überzeugt haben“, so Said.

Mit Moventum lagern Berater zudem rechtliche und regulatorische Risiken an einen externen Portfoliomanager aus. Moventum übernimmt dabei wichtige Dokumentationspflichten. Sabine Said: „Als Fondsplattform übernehmen wir neben dem Management durch unsere Tochter Moventum Asset Management S.A. die Depotführung sowie die Reallokation und das Rebalancing gemäß den festgelegten Bedingungen – basierend auf ausgereiften Risikomanagement- und Compliance-Prozessen.“ Der Berater behält dabei stets den Überblick für seine Kunden, in dem er das Depot jederzeit einsehen kann und regelmäßig Berichte über die aktuelle Asset-Allokation erhält.

Die Nutzung der Vermögensverwaltungsprodukte, der Online-Investmentplattform und zahlreicher Services sind für Finanzberater kostenfrei. Durch eine niedrige Mindestanlage von 5.000 Euro bieten sich Beratungsmöglichkeiten für nahezu alle Kunden mit verschiedensten Chancen-Risiko-Neigungen. „Für mehr als 1.600 Berater mit Kunden in 120 Ländern sind wir heute schon da“, sagt Said.

Für weitere Infos laden wir Sie zum Moventum-Webinar am 13. Dezember von 10.30 Uhr – 11.00 Uhr ein.

Um eine kurze Anmeldung wird gebeten: www.moventum.de/skalierung

Mehr unter www.moventum.lu

Moventum Wochenkommentar

Dieser Marktkommentar hält Sie auf dem Laufenden und informiert Sie über
aktuelle Marktgegebenheiten sowie deren Auswirkungen auf die vermögensverwalteten Portfolios.

Downloads

Hier finden Sie unsere Factsheets und Broschüren.

Ebenfalls hier zu finden: Ex-ante Kosteninformation & Zinsrichtlinie.

Mit dem Moventum Newsletter bleiben Sie auf dem Laufenden!

Exklusiv für Abonnenten:

  • Aktuelle Marktdaten,
  • Einladungen zu den Moventum Veranstaltungen bzw. Webkonferenzen,
  • und weitere wichtige Informationen zu Moventum.


Melden Sie sich am besten gleich an!